blog-herbstdeko

Kreative Herbstideen für Geschäft, Praxis oder HomeOffice

Kreative Herbstideen für Geschäft,
Praxis oder HomeOffice

Du willst dein Geschäft oder Büro schnell und kreativ dekorieren?
Wenn du doch nur eine tolle Idee hättest?
Und die Zeit das umzusetzen?

Alles kein Problem! Heute zeige ich dir 2 schnell umsetzbare kreative Ideen!

Ich liebe tolle Deko-Ideen, auch wenn ich zugeben muss, dass ich das nicht so oft schaffe, wie ich das möchte. „Zum Glück“ habe ich zu Hause und in meinem HomeOffice nicht so viel Platz um ständig und viel neu zu machen. Aber mein großer Tisch im Wohnzimmer wird regelmäßig neu ausgestattet.

Ich erfreue mich trotzdem immer an tollen Dekorationen, die ich irgendwo sehe oder in einem Buch oder einer Zeitschrift finde. Es gibt so klasse Ideen!

Da ich selbst ja nun nicht sooo viel umsetzen kann, möchte ich in meinem Blog auch hierzu Ideen sammeln. Nicht alles, aber kreative Ideen, die du in deinem Geschäft, in deiner Praxis oder auch deinem HomeOffice umsetzen kannst. Denn auch für dich soll es schön sein – und vielleicht sieht man die Dekoration, wenn du mit deinen Kunden skypst. 

Vor ca. 1 Woche habe ich in der Buchhandlung ein tolles Buch von Bine Brändle (www.bine-braendle.de) gefunden: „Mein buntes Jahr“. Ich habe mich sofort in dieses Buch verliebt. So eine Farbenpracht! Ich bin auch gern bunt und in Fülle bei meinen Ideen. Auch grafisch. Das minimalistische Design nicht so mein Ding.

Auch in meinem Keramikmal-Studio, welches ich 2 Jahre führte, ging es um Farben, Deko und Handwerkliches. Es macht einfach richtig viel Spaß selbst kreativ zu sein, ein eigenes Werk zu schaffen, Ergebnisse zu sehen und sich dann daran zu erfreuen – und noch besser: auch anderen damit Freude zu machen.

Aber zurück zum Buch. Toll gestaltet und viele neue Vorschläge, die meist auch schnell umsetzbar sind.

Da der Herbst schon ganz schön fortgeschritten ist, heute noch schnell 2 herbstliche Werke aus dem Buch von Bine Brändle.

1. Glitzernde Eichelhütchen

deko-eichhuetchen

Ich finde die Idee witzig und kreativ, einfach einmal etwas Anderes. Zumindest ich kenne die Idee noch nicht.

Ein Tablett hat jeder. Die Teelichter auch. Oder man kauft sie schnell in einem der vielen Geschäfte oder bestellt sie in einem Internetshop.

Kleine Zierkürbisse hast du sicher sowieso schon oder kaufst sie noch heute. Die gibt es sogar in fast jedem Supermarkt.

Die Eichelhüllen und Blätter sammelst du einfach am Wochenende zusammen mit der Familie. Das ist dann kein zusätzlicher Zeitaufwand.

Wenn du keine Kinder hast, die mitsammeln können, gönn dir selbst die Zeit im Wald oder im Park nach Eicheln zu suchen.

Was braucht man noch:

• Glitzerpulver

• kleiner Pinsel

• Bastelkleber

• ein Blatt Papier

Das ist alles ganz schnell im Bastel- oder Schreibwarengeschäft zu bekommen.
Wenn du keines in der Nähe hast, findest du sicher einen Internetshop in dem du das schnell bekommen kann.

Jetzt kann es losgehen!

1. Verteile mit einem kleinen Pinsel etwas Kleber in den Eichelhütchen. Streue das Glitzerpulver in den noch feuchten Kleber und drehe das Hütchen hin und her, sodass alles gleichmäßig mit Glitzer benetzt wird.

2. Falte das Blatt Papier in der Mitte, falte es wieder auf und schütte den überschüssigen Glitzer darauf. Durch den Knick im Papier lässt er sich nun leicht in das nächste Hütchen füllen bzw. zurück in die nächste Packung.

3. Das war es schon. Nun die bunten Eichelhütchen schön auf der Schale oder im Schaufenster verteilen.

 

Mein Tipp: Wenn du Glitzerpulver oder Farbe in deinen Geschäftsfarben bekommst, nutze diese. So stellst du auch noch einen Bezug zu deinem Unternehmen her. Achte dann darauf, dass die Teelichter oder Kerzen ebenso zu deinen Farben passen.

Das kannst du dann auch noch super auf facebook posten.
Solche Ideen kommen gut an.

2. Glänzende Papierkäfer am Kranz

Auch diese Idee von Bine Brändle ist mir gleich ins Auge gefallen. Sehr aufmerksamkeitsstark – und abwandelbar, wenn man möchte.

deko-kaefer

Diese Dekoration ist zwar etwas aufwendiger, aber wenn du Spaß am Basteln hast und dich am Wochenende oder mal nebenher die Zeit für solche Dinge nehmen willst, bist du damit sehr kreativ beschäftigt.

Wenn du Kinder hast und deine wenige freie Zeit mit diesen nutzen willst, kannst du das auch hier wunderbar kombinieren.

Der Kranz oder die Kränze passen sehr gut in ein Schaufenster, an die Tür gehängt, auf einem Tisch platziert oder an die Wand des Büros gehängt. Da findest du sicher einen passenden Platz.

Wem die schönen Käferchen nicht gefallen, kann auch hier noch selbst kreativ werden und andere herbstliche Dinge auf den Kranz stecken. Anstelle der Käfer kann man auch kleine Kürbisse, Sonnenblumen oder andere Blätter aufkleben.

Einfach im Internet illustrative Vorlagen suchen, ausmalen und aufkleben. Dazwischen vielleicht noch eine Eichel, Kastanie oder Bucheckerhülle stecken.

Da darfst du selbst ganz einfallsreich sein. Oder auch die Kinder fragen!

Nun aber zu den Käfern, denn die sind ja nun wirklich einmal etwas besonders:

du benötigst:

Blatt Papier

Fotokarton

Kleine Holzwäscheklammern

Wasser- oder Aquarellfarben

Dekometall-Bögen in Gold

Anlegemilch

bunter Glitzerkleber

schmale Pinsel

weicher Borstenpinsel

niedrigtemperatur- Heißklebepistole oder Alleskleber

Klebestift oder Sprühkleber

Schere

Die Vorlage findest du hier als PDF: „Glitzernde Papierkäfer – Deko-Vorlage“ deko-kaefer-braendle

Für den Kranz brauchst du:

Strohkranz Rohling, ca. 30 cm Durchmesser

Herbstblätter, z.B. Ahorn oder Ginkgo

Bindedraht in Gold

Paketschnur

Und jetzt kann es losgehen!

deko-kaefer-anleitung

1. Selbst Käfer auf Papier zeichnen oder die Vorlage kopieren.

2. Das Papier mit Sprühkleber oder Klebestift auf Fotokarton kleben.

3. Nun die Käfer ausmalen und Farbtöne schön ineinander verlaufen lassen.
Farbe trocknen lassen.

4. Hightlights bringen punktuell aufgetragener Glitzerkleber oder Dekometall. Für letzteren Anlegemilch dünn auf Bereiche auftragen, die vergoldet werden sollen.
10 min antrocknen lassen. Sind die Klebeflächen transparent und fühlen sich klebrig an, Dekometalbogen auflegen und mit einem trockenen Pinsel darüber streichen. Überschüssiges Gold an den Rändern mit dem Pinsel abnehmen und auf weitere, mit Anlegemilch bestrichene Teile setzen.

5. Käfer ausschneiden und mit Heiß- oder Alleskleber auf die Wäscheklammern kleben.

6. Für den Kranz die Herbstblätter nach und nach schuppenförmig überlappend um den Kranzrohling legen und mit dem Draht umwickeln. Zum Schluss Paketschnur locker herumwinden, damit die Krabbelkäfer daran angeklipst werden können.

So, dann fröhliches Krabbeln.

 

Mein Tipp: Mit den Käfern, etwas größer kopiert, kann man auch toll ein ganzes Schaufenster dekorieren. Herbstlaub in größeren Mengen verteilen und dann die Käfer darauf platzieren. Dazwischen Eicheln, Kastanien und mittendrin, bzw. auf verschieden großen Ständern, deine Produkte platzieren!
Wer kein Schaufester hat kann das auf der Fensterbank oder auf einem großen Tablett auf dem Tisch umsetzen.

Ist es nicht toll, ein schön dekoriertes Geschäft oder Büro zu haben? Du fühlst dich dann sicher viel wohler und auch deine Kunden werden das genießen.

Also, sei kreativ und genieß noch den Herbst.

Falls doch schon der Winter eingesetzt hat, bei uns soll es ja nächste Woche schon Schnee geben, dann warte auf meine Winter-Dekotipps in ca. 2 Wochen.

Ich wünsche dir viel Spaß und Freude beim Dekorieren. Schreib mir gern von deinen Umsetzungen und auch von eigenen Ideen.

Herzliche Grüße von Kathleen

Wenn dir mein Blogbeitrag gefallen hast und du meine Tipps noch nicht abonniert hast, kannst du es auf der StartseiteeMail-Seite oder in der Sidebar rechts oben unter GRATIS MAIL gern tun. Du wirst dann regelmäßig über die neuen Blog-Artikel und andere Angebote informiert. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.
Kennst du schon mein kostenloses Mini-eBook? Rechtlich sichere und kostenlose Bilder finden? Klicke hier!


kathleen-rother

Mein Name ist Kathleen Rother und ich helfe dir mit meinen Erfahrungen als Grafikdesignerin dein Geschäft als Marke visuell und mit passender Marketingberatung optimal zu entwickeln oder zu überarbeiten. Auch unterstütze ich dich deine Kreativität wieder zu finden oder einzusetzen und motiviere dich für das Durchstarten mit deinem Geschäft.
Corporate Design, Blog, Video-Tipps, Online-Kurse

2 Kommentare

  • Die Idee mit den Eicheln und dem Glitzer finde ich genial. Ist mal eine Deko Idee, die ich so noch nie gesehen habe aber doch relativ leicht umzusetzen ist. Man muss nur Sammeln gehen 🙂

    • Kathleen Rother

      Hallo Andreas. Toll, das dir die Idee gefällt. Ich war auch sehr begeistert. Wie du sagst, mal etwas anderes und schnell umsetzbar. Schon Eicheln gesammelt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.