p1241181

Kreativ im eigenen Geschäft – wie du dich selbst einbringen kannst

Kreativ im eigenen Geschäft
– wie du dich selbst einbringen kannst

Du willst deine eigenen Kreativität mehr nutzen oder neu entdecken?

Du möchtest gern kreative Ideen für dein Geschäft selbst umsetzen?

Aber du weißt nicht wie?

Du denkst dass du es nicht kannst, es dann vielleicht unprofessionell aussieht?

Du hast vor lauter Stress sowieso keine Zeit?

Und ohne Plan schon gar nicht?

Dann bist du bei meinen Kreativen Tipps richtig. In Abwechslung mit dem Grafik-Tipp, dem Marketing-Tipp, dem Unternehmerinnen-Tipp und Erfahrungsberichten von mir und anderen Geschäftsfrauen erhältst du regelmäßig Tipps wie du deine eigene Kreativität wieder entdecken und vor allem schnell und zielgerichtet in deinem Geschäft einsetzen kannst.

Es ist nicht schwer und motiviert dich in allen Geschäftsbereichen.

Ich wünsche mir dass diese Tipps dir helfen dich noch umfassender mit den Ideen und deren Umsetzung für dein Geschäft selbst beschäftigen zu können. Und vor allem Spaß und Motivation dabei zu finden.

In meinem ersten Kreativen Tipp zeige ich dir Kreativitätstechniken mit denen du deiner Kreativität auf die Sprünge helfen kannst.

Wie schon im Blog: „Motivation und Kreativität – wie du mit beiden unschlagbar wirst!“

geschrieben, kann jeder kreativ sein. Manchen liegt es mehr im Blut bzw. in der Wesensart andere tun sich etwas schwer damit. Meist aber auch nur weil man glaubt es nicht zu sein. Wenn du ein sehr strukturierter, klarer Mensch mit sehr festen Prinzipien bist fällt es dir sicher schwerer oder du hast keinen Spaß daran. Dann ist das auch o.k.

Halte dich an deine Richtlinien und kaufe dir die nötigen kreativen Leistungen ein.

Wenn du aber schon kreativ bist, oft vielleicht nur im privaten Bereich oder dir die Ideen immer wieder entgleiten dann beschäftige dich doch einmal mit den Kreativitätstechniken.

Wichtig ist es aber sich Zeit und Ruhe zu nehmen und die momentanen Gedanken möglichst auszuschalten. Das kennst du schon aus dem oben erwähnten Blog-Artikel.

Mit den Kreativitätstechniken kann man seine Gedanken sozusagen einfangen, strukturieren und durch Hilfestellungen überhaupt erst auf neue Gedanken kommen.

Wenn du es machst wirst du dich wundern wie leicht es ist.

Zum Teil hast du es sicher auch schon gemacht – bewusst oder unbewusst.

Privat z.B. bei der Planung eines Kindergeburtstages oder eines Ausfluges.
Gedanken und Aufgaben zu verschiedenen Punkten hast du aufgeschrieben und gedanklich zusammen geführt. Auch das ist schon eine Mindmap. Natürlich kann man das noch viel gezielter machen.

In Firmen ist Brainstorming eine der bekanntesten Techniken.

0004-1

Es gibt eine unglaubliche Fülle von Kreativitätstechniken, die im Wesentlichen auf einigen Grundprinzipien basieren.

Auch wenn das heute ein kurzer Artikel wird, werde ich das Thema Kreativitätstechniken in einen extra Beitrag stecken. In diesem beschreibe ich 3 unterschiedliche Techniken die du auch in deinem Geschäft zur Ideenfindung nutzen kannst.

Hier kannst du den Artikel ihn bei Interesse nachlesen.

Kreativität ist wirklich vielschichtig, spontan oder gezielt, gegeben oder erlernt.

Wichtig ist auch hier, wie in allen Bereichen, dass du dir klar machst was du erreichen willst, z.B. eine kurzfristige Lösung für ein Problem oder gezielte Ideen für eine unternehmerische Aufgabe.

Auch das schafft schon Klarheit und damit Ruhe in den Gedanken.
Und damit wieder die Voraussetzung kreativ sein zu können.

Mach dir doch einmal Gedanken wofür alles du dir eigentlich mehr Kreativität wünscht.
Dann fällt es deiner Kreativität, genau wie deinen Gedanken, auch leichter auf deine Wünsche zu antworten. Ohne klare Vorstellung kann in keinem Lebensbereich etwas hervorgebracht werden.

In diesem Sinne, mach dir Gedanken, schreib sie mal auf und beschäftige dich gern auch mit den Kreativitätstechniken.

Herzliche Grüße von Kathleen

Wenn dir mein Blogbeitrag gefallen hast und du meine Tipps noch nicht abonniert hast, kannst du es auf der StartseiteeMail-Seite oder in der Sidebar rechts oben unter GRATIS MAIL gern tun. Du wirst dann regelmäßig über die neuen Blog-Artikel und andere Angebote informiert. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden.
Kennst du schon mein kostenloses Mini-eBook? Rechtlich sichere und kostenlose Bilder finden? Klicke hier!


kathleen-rother

Mein Name ist Kathleen Rother und ich helfe dir mit meinen Erfahrungen als Grafikdesignerin dein Geschäft als Marke visuell und mit passender Marketingberatung optimal zu entwickeln oder zu überarbeiten. Auch unterstütze ich dich deine Kreativität wieder zu finden oder einzusetzen und motiviere dich für das Durchstarten mit deinem Geschäft.
Corporate Design, Blog, Video-Tipps, Online-Kurse